berlin-aktuell.de Startseite

 

Bei Auseinandersetzung mit Messer verletzt

Berlin, 02.09.2010 10:15 Uhr (Polizei Berlin)

Ein unbekannt gebliebener Fahrer eines „BMW“ verletzte gestern Abend in Wedding einen 31-jährigen Autofahrer mit einem Messer.

Der Mann war mit dem Opfer nach einer Verkehrsbehinderung kurz nach 18 Uhr in der Utrechter Straße in Streit geraten. Im Verlauf der verbalen Auseinandersetzung zückte der „BMW“-Fahrer ein Messer und verletzte den 31-Jährigen am Bein. Anschließend flüchtete der Angreifer mit zwei weiteren Begleitern vom Ort. Das Opfer musste im Krankenhaus notoperiert werden und verblieb stationär. Die Kriminalpolizei der Direktion 3 hat die Ermittlungen übernommen.


 

» Zur Startseite von berlin-aktuell.de Hauptstadt News Kompakt