Drucken Versenden Kommentare
 02.04.2012  12:13 Uhr
 TEMPELHOF-SCHÖNEBERG

Berlin tanzt für Van - Im Willy-Brandt-Saal

Berlin. Ein spannendes und unterhaltsames Programm mit verschiedenen Tänzen begeisterte über 100 Gäste im Willy-Brandt-Saal.

Die „Berlin hilft Initiative“ und der „Tanz der Kulturen Berlin e.V.“ haben gemeinsam mit Schirmfrau und Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler am Freitag, dem 23.03.2012, die Benefizveranstaltung „Berlin tanzt für Van“ durchgeführt.

Frau Schöttler: „Insgesamt wurden an diesem Abend 1.362,- € gespendet, die zum Bau eines Waisenhauses in Van bereitgestellt werden. Dafür danke ich allen Beteiligten.“

Zur Veranstaltung kamen auch der Bezirksbürgermeister von Friedrichshain-Kreuzberg, Franz Schulz, und der Abgeordnete Özcan Mutlu.
Ein spannendes und unterhaltsames Programm mit verschiedenen Tänzen begeisterte über 100 Gäste im Willy-Brandt-Saal. Ob Bollywood, Hip Hop, Tango oder Mambo, es wurde für Van getanzt. Und nicht nur das, für die Erdbebenopfer der türkischen Provinz Van fand auch eine Versteigerung statt.

Kurz vor der Pause wurden Tanzstunden bei dem renommierten Tanzlehrer Mehmet Ballikaya versteigert. Der Abend und die Versteigerung wurde von der Integrationsbeauftragten, Gabriele Gün Tank moderiert. Das durch Sponsoring angebotene Essen und Getränke, wurden für den guten Zweck verkauft.


 

(Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg)

Fotokennzeichnung:
Bild Nr. 1 © Moi Cody (www.sxc.hu)

 



Ihr Kommentar


Bei einer Antwort möchte ich per Email benachrichtigt werden an meine Emailadresse: (wird nicht veröffentlicht)

Bitte übertragen Sie die dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld:
 


 

Weitere Artikel zum Thema Bezirke:

 

Entdecken Sie berlin-aktuell.de:

 
berlin-aktuell.de - Aktuelle Themen und Informationen aus Berlin.
Hauptstadt News, Termine, Bezirke, Nicht-Berlin, Unterhaltung, Lifestyle, Gastronomie, Festival, Events, Politik, Stadtgeschehen und Kiez

© 2014 Redaktion Berlin-aktuell.de.  Alle Rechte vorbehalten.

CONTENT für Ihre Webseite   Alle Top-News mit Twitter 0,619 Sek.