Drucken Versenden Kommentare
 04.04.2012  11:30 Uhr
 REINICKENDORF

Gehbehinderter überfallen

Berlin. Eine siebenköpfige Gruppe Jugendlicher überfiel gestern Abend im Märkischen Viertel einen gehbehinderten Mann.

Gegen 21 Uhr wurde der 54-Jährige von den Jugendlichen im Senftenberger Ring umringt, geschubst und aufgefordert, sein Geld und Handy herauszugeben. Der Überfallene schlug daraufhin mit seiner Gehhilfe um sich und traf einen der Räuber an der Stirn. Die Täter ergriffen ohne Beute die Flucht in Richtung Königshorster Straße. Das Opfer kam mit dem Schrecken davon und alarmierte mit seinem Handy die Polizei.


 

(Polizei Berlin)

 



Ihr Kommentar


Bei einer Antwort möchte ich per Email benachrichtigt werden an meine Emailadresse: (wird nicht veröffentlicht)

Bitte übertragen Sie die dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld:
 


 

Weitere Artikel zum Thema Reinickendorf:

 

Entdecken Sie berlin-aktuell.de:

 
berlin-aktuell.de - Aktuelle Themen und Informationen aus Berlin.
Hauptstadt News, Termine, Bezirke, Nicht-Berlin, Unterhaltung, Lifestyle, Gastronomie, Festival, Events, Politik, Stadtgeschehen und Kiez

© 2014 Redaktion Berlin-aktuell.de.  Alle Rechte vorbehalten.

CONTENT für Ihre Webseite   Alle Top-News mit Twitter 0,407 Sek.