Drucken Versenden Kommentare
 13.04.2012  10:09 Uhr
 MITTE

Schmierfinken in der Schwedter Straße

Berlin. Zivilpolizisten bemerkten gegen 23 Uhr 10 zwei Jugenliche, die gerade dabei waren, eine Hauswand in der Schwedter Straße mit schwarzer Farbe zu besprühen.

Der zweifelhafte Versuch der „Verschönerung“ einer Wand eines Supermarktes in Mitte wurde in der vergangenen Nacht durch die Festnahme der Künstler unterbrochen. Zivilpolizisten bemerkten gegen 23 Uhr 10 zwei Jugendliche, die gerade dabei waren, eine Hauswand in der Schwedter Straße mit schwarzer Farbe zu besprühen. Als die Polizeibeamten sich zu erkennen gaben, versuchte einer der Jugendlichen zu flüchten. Beide wurden vorläufig festgenommen und nach Aufnahme ihrer Personalien an die Mutter eines der Jugendlichen übergeben. Die 17-Jährigen sehen jetzt Strafermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung entgegen.


 

(Polizei Berlin)

 



Ihr Kommentar


Bei einer Antwort möchte ich per Email benachrichtigt werden an meine Emailadresse: (wird nicht veröffentlicht)

Bitte übertragen Sie die dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld:
 


 

Weitere Artikel zum Thema Mitte:

 

Entdecken Sie berlin-aktuell.de:

 
berlin-aktuell.de - Aktuelle Themen und Informationen aus Berlin.
Hauptstadt News, Termine, Bezirke, Nicht-Berlin, Unterhaltung, Lifestyle, Gastronomie, Festival, Events, Politik, Stadtgeschehen und Kiez

© 2014 Redaktion Berlin-aktuell.de.  Alle Rechte vorbehalten.

CONTENT für Ihre Webseite   Alle Top-News mit Twitter 0,618 Sek.