Drucken Versenden Kommentare
 21.12.2011  09:41 Uhr
 ÜBERFALL

Verkäufer bei Überfall mit Pfefferspray besprüht

Berlin. Leichte Augenreizungen erlitt ein Weihnachtsbaumverkäufer bei einem Überfall gestern Abend in Wilhelmstadt.

Kurz vor 20 Uhr klopften zwei Männer, mit denen der 30-jährige Verkäufer zuvor gesprochen hatte, an die Tür des Bürowagens auf dem Verkaufsplatz in der Gatower Straße. Als der Verkäufer die Tür geöffnet hatte, sprühte einer der Täter ihm sofort Pfefferspray ins Gesicht. Der Angestellte flüchtete zunächst in den hinteren Bereich des umzäunten Platzes, wurde jedoch kurz darauf von einem der Räuber eingeholt und warf sich daraufhin auf den Boden. Nachdem die Täter dem 30-Jährigen einen Laptop und eine Digitalkamera entwendet und die Tageseinnahmen geraubt hatten, flüchtete das Duo in unbekannte Richtung. Der Verkäufer musste mit leichten Augenreizungen in einem Krankenhaus ambulant behandelt werden. Ein Fachkommissariat der Polizeidirektion 2 führt die Ermittlungen.


 

(Polizei Berlin)

 



Ihr Kommentar


Bei einer Antwort möchte ich per Email benachrichtigt werden an meine Emailadresse: (wird nicht veröffentlicht)

Bitte übertragen Sie die dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld:
 


 

Weitere Artikel zum Thema Spandau:

 

Entdecken Sie berlin-aktuell.de:

 
berlin-aktuell.de - Aktuelle Themen und Informationen aus Berlin.
Hauptstadt News, Termine, Bezirke, Nicht-Berlin, Unterhaltung, Lifestyle, Gastronomie, Festival, Events, Politik, Stadtgeschehen und Kiez

© 2014 Redaktion Berlin-aktuell.de.  Alle Rechte vorbehalten.

CONTENT für Ihre Webseite   Alle Top-News mit Twitter 0,875 Sek.